Presse

27 Okt 2017

Energetikom – Energiekompetenz und Ökodesign e.V. hat die Auflösung beschlossen

Ludwigsburg – In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 24. Oktober haben die Energetikom-Mitglieder aus unterschiedlichen Bereichen der Privatwirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und Forschung die Auflösung des Vereins Energetikom – Energiekompetenz und Ökodesign e.V. beschlossen.

Seit der Gründung im Jahr 2009 konnten einige innovative Projekte angestoßen werden. Ergebnisse beispielsweise aus den Arbeitskreisen „Geothermie“ und „Integrierte Stadtentwicklung“ oder das „Klimaschutzkonzept für den Landkreis Ludwigsburg“ zeigen, dass das Energetikom überregionale Impulse setzen konnte.

„Nach wie vor sind wir der Überzeugung, dass es eines engagierten und integrierten Handelns mit aktiver Beteiligung aller betroffenen Akteure bedarf, um die nationalen Klimaschutzziele erfolgreich umsetzen zu können“, so der stellvertretende Vorsitzende Armin Jäger. Gerade beim Themenfeld Energie wird besonders deutlich: nur wenn die verschiedenen Fachdisziplinen zusammen arbeiten, können innovative und Ressourcen schonende Lösungen entstehen. Dies war ein Beweggrund, weshalb mit dem Energetikom eine interdisziplinäre Denkfabrik für innovative Energielösungen initiiert wurde.

Aufgrund der guten Konjunktur im Baubereich und der hohen Auslastung der Mitgliedsunternehmen wurde das zeitliche Engagement in den Projekten zunehmend geringer. Hierdurch konnten weniger Projekteinnahmen für den Verein erzielt werden und aufgrund rückläufiger Mitgliederzahlen war ein wirtschaftlicher Betrieb des Vereins nicht mehr gewährleistet. Deshalb hat sich die Mitgliederversammlung für die Auflösung des Vereins entschieden.

Um die Vernetzung mit den Partnern aus dem Energetikom weiterhin zu ermöglichen, hat die Stadt Ludwigsburg den Mitgliedern angeboten, sich im Innovationsnetzwerk Living LaB einzubringen. Bereits im September waren die Mitglieder zum Living LaB Kernteamtreffen eingeladen. Damit wurden die Weichen dafür gestellt, dass Impulse für neue, innovative Lösungen entwickelt und vor Ort unter realen Bedingungen im Stadtraum erprobt werden können.

14 Mär 2017

Gewerbepark der Zukunft - Chancen für Unternehmen und Kommunen

Wodurch zeichnen sich „Gewerbegebiete der Zukunft“ aus? Wie sieht der ideale Standort für wissensintensive Unternehmen aus? Wie können in die Jahre gekommene Gewerbegebiete wieder fit für die Zukunft gemacht werden? Diese Fragen diskutierten rund 60 Entscheidungsträgerinnen  und –träger in Unternehmen und Kommunen sowie Fachkräfte aus den Bereichen Stadtplanung, Architektur und nachhaltiges Bauen am 13. März 2017 in Ludwigsburg. Eingeladen zum Dialog haben das interdisziplinären Kompetenznetzwerk Energetikom e.V. und die IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg.

Pressetext, 14. März 2017
Download der Bilder (Zip-Datei)

10 Feb 2016

Aufbau der Netzwerkarbeit Ökodesign - Initiativ Workshop im Wissenszentrum Energie

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Ludwigsburg in Kooperation mit dem Energetikom und dem Living Lab eine Initiative zur Förderung von Ökodesign gestartet. Als ersten Schritt ist hier der Aufbau eines interdisziplinären Expertennetzwerks aus Vertretern unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche und Hochschulen geplant. Es soll eine Plattform bieten für die Erarbeitung branchenübergreifender Lösungsansätze, die die Entwicklung und Umsetzung von grünen Innovationen fördern.

Pressetext, 10.Februar 2016

13 Nov 2015

Energetikom e.V. Arbeitskreis Veranstaltung „BHKW in der Praxis von Wohneigentümergemeinschaften“

Am 12. November 2015 fand die Veranstaltung zum Thema „Blockheizkraftwerke in der Praxis von Wohneigentümergemeinschaften“ statt. Die Geschäftsstelle, der Arbeitskreises Kraft-Wärme-Kopplung des Energetikom e.V., führte die Veranstaltung in Kooperation mit dem Verband der Immobilienverwalter Baden- Württemberg im Wissenszentrum Energie in Ludwigsburg durch.

Wir bedanken uns für die regen Diskussionen und Gespräche bei der Veranstaltung und speziell bei den Energetikom Mitgliedern die aktiv im Arbeitskreis mitwirken und diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

Pressetext, 13. November 2015

6 Nov 2015

Vorstellung des Klimaschutzkonzepts Landkreis Ludwigsburg: Landrat Dr. Haas: „Nach mehr als einjähriger Konzeptarbeit halten wir das Ergebnis in Händen – es kann sich sehen lassen!“

LUDWIGSBURG. Es umfasst drei Bände und insgesamt fast 600 Seiten: Das nun vorliegende Klimaschutzkonzept Landkreis Ludwigsburg. Am Mittwochabend wurde es bei einer öffentlichen Veranstaltung im Ludwigsburger Kreishaus vorgestellt. Landrat Dr. Rainer Haas sagte bei der Begrüßung: „Nach mehr als einjähriger Konzeptarbeit halten wir das Ergebnis in Händen und ich bin überzeugt: es kann sich sehen lassen!“

Pressetext, 6. November 2015

24 Sep 2015

Energetikom e.V. – mit neuen Impulsen die Zukunft gestalten

Am 21.09.2015 tagte die diesjährige Energetikom e.V. Mitgliederversammlung im Museum Information und Kunst (MIK) in Ludwigsburg. Als Kompetenznetzwerk für Energie und Ökodesign ist Energetikom e.V. im Jahre 2009 mit einem breiten Leistungsspektrum und großem Engagement der Mitglieder gestartet. In den vergangenen Jahren konnte der Verein eine Vielzahl erfolgreich durchgeführter Aktivitäten und Projekte verzeichnen und vielfältige Erfahrungen sammeln. Seither haben sich die Rahmenbedingungen und das Umfeld verändert. So wurde z.B. die Energiewende beschlossen und Baden-Württemberg hat ein Klimaschutzgesetz erlassen. Die Herausforderungen in den Themenfelder Energie, Klima und Mobilität sind nach wie vor hoch und die Komplexität und Dringlichkeit hat weiter zugenommen. Damit ist es an der Zeit, die bisherige Energetikom Ausrichtung auf den Prüfstand zu stellen und den aktuellen Herausforderungen anzupassen.

Pressetext, 24. September 2015